fbpx

Naturspiel Kultur durch Kindergeburtstag beleben

KindergeburtstagEin Kindergeburtstag eröffnen eine wunderbare Gelegenheit eine ganze Nachbarschaft von Kindern in den Wald zu bringen. Wir unterstützen euch dabei, wieder eine natürliche Waldspiel Kultur in euer Nachbarschaft zu etablieren.

Letztes Wochenende durfte ich einen Kindergeburtstag „leiten“. Dem Geburtstagskind wurde dieses Jahr in den Sommerferien bewusst,  dass er alleine war wenn er in den Wald wollte. Die Kinder die früher mit ihm in den Wald gingen, starrten lieber auf Bildschirme, egal welches Wetter. Er war also das einzige Kind von den 10 die dabei waren, dass noch regelmäßig ohne Erwachsene in den Wald geht und dort tut was Kinder im Wald tun. Spielend lernen- das Gehirn weiter entwickeln wie es der renommierte Hirnforscher Dr. Gerald Hüther nennen würde. Aus purer Eigenmotivation wird  in den Wald gegangen, weil es Spaß macht. Dabei lernen die Kinder Eigenverantwortung, Selbstwirksamkeit, Orientierung und viele andere Dinge die man nur in der Schule des Lebens lernen kann. Außerdem bewegen sie sich Draußen in der frischen Luft und ich glaube jede/r Mutter/Vater kann bestätigen, dass das gut für die Kinder  ist.

Wir haben an jenem Tag ganz versehentlich etwas gemacht das verursachte, dass jetzt mehr Kinder dieser Nachbarschaft in den Wald gehen.

Schlüssel war der Kindergeburtstag, direkt in der eigenen Nachbarschaft sind wir in den Wald gegangen und haben ein action-reiches Spiel mit Tarnen, Schleichen, Verstecken, Fangen und auf-einander-aufpassen gespielt. Das Geburtstagskind freute sich schon so darauf, endlich wieder in den Wald zu gehen und das selbst gewählte Wunschprogramm das er aus der Waldläuferbande kannte durchzuspielen.

Das größte Geschenk was dieser Junge an diesem Tag bekam, war, dass am Abend seine Freunde mit ihm ausmachten bald wieder gemeinsam in den Wald zu gehen… . Wir hoffen, dass sich in der Nachbarschaft trotz des Novemberwetters eine neue Naturspielkultur etabliert. Nächstes Jahr falls wir wieder zum Geburtstag kommen, werden wir einen neuen Impuls geben.

Hier ein kleines Video zum Thema: