Verborgenen Schätze im Garten

So viele Kräuter im Garten!

Weiß du wie viele Schätze in deinem Garten vergraben sind? Wenn du willst begleite ich dich bei der Schatzsuche und helfe dir die verborgenen Schätze zu heben. Bei uns ist es jetzt gerade wieder Zeit, dass wir unseren Gemüsegarten bepflanzen. Doch was ist das? So viele Pflanzen wachsen jetzt in dem was letztes Jahr noch ein Gemüsebeet war….

Was soll man mit all dem Bei- oder Unkraut machen?

Oh es gibt so viele Varianten. Bei uns hat sich zum Beispiel der Löwenzahn angesiedelt. Eine wunderbare Pflanze voller Heilwirkung und Genussmöglicheiten. Also der Löwenzahn wird jetzt vorerst mal noch im Boden gelassen wo dies nicht all zu umständlich ist.

Die Blätter kommen als erstes dran.

  • Salat reich an Vitamin A, B, C und D frischt er unseren Winter bedingten Vitaminhaushalt so richtig auf.
  • Die Blüten sind als nächstes dran! Auf je 2cm Blueten werden 2 cm Zucker in einem Schraubglas geschichtet. Das macht einen guten Löwenzahnhonig mit dem wir die gelbe Pracht sogar noch im Winter geniessen können.
  • Doch wenn es Zeit wird und das Beet voll wird muss unser Löwenzahn irgendwann einmal raus! Die lockere Erde gibt den Löwenzahn recht einfach frei und wir ziehen lange und kurze Wurzeln aus der Erde. Nach einer kräftigen Dusche werden die Wurzeln erst ein bisschen zerkleinert und dann geröstet. Löwenzahn Kaffee entsteht auf diese Weise….

So viel Potential in einer Pflanze! In fast jedem Garten finden wir locker mehr als 20 verschieden Heil- und Genusskräuter. Kräuter, die in deinem Garten mit hoher Wahrscheinlichkeit vorkommen: Gundelrebe, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Breitwegerich, Gundermann, verschiedene essbare Bäume wie Linde & Birke, etc. verschiedene Kleesorten, Brennessel und viele viele mehr.

Wenn du möchtest, komm ich bei dir vorbei und zeige dir DEINE Schätze. Ich bestimme dir die Pflanzen, die du hast und gebe dir dann Tipps, wie du sie dann übers Jahr verwerten, verkosten und geniessen kannst.

Meld dich einfach bei Jacob Vogt  / 0043 699 170 70 837 und mach dir einen Termin mit uns aus. Ausgleich auf Spendenbasis Richtpreis 35€/Stunde. Normalerweise ist eine Stunde vollkommend ausreichend, wenn du willst, können wir allerdings die Kräuter auch vor Ort verwerten, eine Salbe kochen usw.

Links zu Büchern:

Die Kräuter in meinem Garten

Was blüht denn da? (Kosmos-Naturführer)

 

%d Bloggern gefällt das: