fbpx

Waldness für Pädagog*Innen

Sie möchten das Potenzial der Natur in ihrer Pädagogik nutzen lernen? Wir zeigen Ihnen wie sie Ihre Gruppe im Wald begleiten können und ihn als Kraftresort für ihre eigenen pädagogische Tätigkeit nutzen können.

Übersicht

 

Waldness1
Waldness2

Waldness 1

     Entwicklungsraum Natur

Eintägiges Seminar

Am Vormittag gehen wir gemeinsam in die Selbsterfahrung um den Zugang für die theoretische Auseinandersetzung am Nachmittag zu eröffnen.

Schwerpunkte
  • Der Benefit des Waldes für die Entwicklung der Kinder (nach Dr. Renz-Polster)
  • die Veränderung der Entwicklungsräume der Kinder in den vergangenen Jahren
  • Risikosysteme und Schutzsystemen in der kindlichen Lebensumwelt.
Ziele

Selbst erfahrene Aktivitäten dienen als Inspiration für das eigene pädagogische Wirken, Naturpädagogik ermöglichen. Theoretische Hintergründe fundieren die Basis Entwicklungsprozesse und Gesundheit bei Kindern zu unterstützen. Im Sinne der  Erziehungspartnerschaft kann Waldpädagogik vor den Eltern argumentativ beworben werden.

Waldness 2:

    Wahrnehmung & Selbstwirksamkeit

Zweitägiges Seminar mit Übernachtungsmöglichkeit im Wald

Wir verbringen gemeinsam zwei Tage im Wald. Die bewusste Reduktion und Einfachheit richtet den  Fokus auf das Wesentliche:  Körper – Sinne – Emotionen – Wissen.

Schwerpunkte
  • Sinneserfahrungen spielerisch erweitern und differenzieren, eigene Wirksamkeit bewusst erfassen und verankern, Grenzen wahrnehmen und erweitern.
  • Gemeinschaftserfahrung und Kräuterkunde.
  • Fundierung der Erfahrungen durch theoriegeleitete Reflexion  – Transfer in den pädagogischen Alltag ermöglichen.
Ziele

Wahrnehmungsschulung: Perspektivenerweiterung und -übernahme als Basis gelingender Kommunikation; Selbstwirksamkeitserfahrung zur Stärkung des Resilienzfaktors Selbstwirksamkeitsüberzeugung: Psychohygiene und Ressourcenmanagement; Transfer in die Praxis.

Ausgleich:              105€
Selbsteinschätzung (Minimalpreis 20€)

Ort: Ölling 5113 St. Georgen bei Salzburg

Ausgleich: 225 Euro
inkl. Skriptum und Mahlzeiten

Ort: Ölling 5113 St. Georgen bei Salzburg

Termin:  11.06.17 Termin:  30.06.-01.07.17
Durch klicken auf das Datum gelangen Sie zur entsprechenden Anmeldeseite.
jeweils von 9 bis 17 Uhr Fr. 09:30-17:00 (Übernachtungsmöglichkeit im Wald)
Sa. 09:00-16:30

Weitere Infos:

Anforderungen: guter Gesundheitszustand, wetterfeste Kleidung, Bereitschaft zur Auseinandersetzung

  • Waldness 1 und Waldness 2 sind nicht auf einander Aufbauend und decken zwei verschiede Aspekte ab. Daher können sie auch einzeln besucht werden.
  • Bei Waldness 2 besteht die freiwillige Möglichkeit eine Nacht im Wald am Lagerfeuer zu verbringen. Abendessen und Frühstück werden von der Wildnisschule organisiert.
  • Eine Packliste für das Übernachten erhalten Sie bei Anmeldung.
  • Für Fragen und Anregungen steht Ihnen gerne die Seminarleitung zur Verfügung.

Seminarleitung

Evelyn KoblerEvelyn Kobler, Mag.a phil.

(Pädagogin)

Aus- und Weiterbildung von ElementarpädagogInnen und SonderkindergartenpädagogInnen. Schwerpunkte: Pädagogische Psychologie, Resilienz und Kommunikation.

 

DSC01142 - KopieJacob Vogt
(Wald- &Wildnispädagoge)

Leiter der Natur- und Wildnisschule Auenland. Tätig als Naturmentor für  Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

 

Link zum Flyer: https://www.wildnisschule-auenland.at/wp-content/uploads/2016/08/publication.pdf