Das wilde Dorf im Herbst

Datum/Zeit
4 Nov – 6 Nov
15:00 – 12:00
Veranstaltung für

Gemeinschaft erleben, Naturverbindung erfahren, Handwerk erlernen, Geschichten erzählen – und das mit der ganzen Familie. Beim “Wilden Dorf” lassen wir das sprichwörtliche Dorf wieder aufleben, das vielen Familien in der heutigen Zeit fehlt. 

Mit Groß und Klein, Jung und Alt werden wir ein Wochenende im Wald verbringen und das Leben kennenlernen, das unsere Vorfahren gelebt haben und manche indigene Völker auch heute noch leben. Wir werden uns in Wildnishandwerk üben, am Feuer kochen, Spiele spielen und als Gemeinschaft aufeinander schauen und einander unterstützen.  

Das Angebot richtet sich an Erwachsene mit Babys oder Kindern, Familien in allen möglichen Konstellationen, als auch Einzelpersonen, Senioren, Jugendliche… 

 

Gemeinsam im Einklang 

Mit der Erde tief verwurzelt

Mit den Kindern über den Hügel gepurzelt 

Geschichten werden am Feuer erzählt 

Und die passenden Kräuter für dich erwählt 

Empfangend mit weit geöffneten Armen  

Legen wir für ein neues Miteinander den Samen 

 

Dorfleben

Du fragst dich, wie so ein Tag im Wilden Dorf ausschauen kann? 

Die Zeit steht still. Zwischen das Zwitschern der Vögel mischt sich das Lachen von Menschen. Im Einklang mit der Natur. Bärenfeder und Buschkind bereiten gerade den Teig für die Huflattich-Feuer-Kekse vor, während Hollastrizi mit ein paar Kindern Huflattichblätter und Kräuter sammelt. Maronia und Streunender Marder sind mit den wilderen Kindern in der Jedi-Arena beschäftigt. Mammut macht ein Bowdrill-Feuer. Ein paar Leute hacken und spalten Holz. Und die weiße Wölfin hat Jungvögel entdeckt. “Und wer wird wohl der nächste Wolf im Schafspelz sein?”, fragt sich die schlaue Füchsin, die schon bereit für die nächste Runde ist. Wirbelnde Fee und Wilde Rose sind gerade ins Schnüredrehen vertieft. Am Abend nach einem geschäftigen Tag treffen sich alle am Feuer, teilen ihre Geschichten, singen, lachen und tanzen gemeinsam in die Nacht hinein. Das Flackern des Feuers lässt schließlich alle ruhig und dankbar werden… 

Angebote:

  • Gemeinschaft und Herzroutinen 
  • Kreiskultur – friedvolles Miteinander erleben 
  • Gemeinsames Kochen 
  • Füreinander da sein und einander Helfen 
  • Aufgaben gemeinsam bewältigen 
  • Gemeinsam feiern, singen und Geschichten erzählen 

Wildniswissen 

  • Alles rund ums Feuermachen 
  • Eine Notunterkunft bauen 
  • Naturhandwerk (Schnitzen, Töpfern,…) 
  • Kräuterkunde  
  • Am Feuer kochen 
  • Auf den Spuren der Tiere 
  • Schleichen, Tarnen und Verstecken 

Spiel und Spaß 

  • Die Quelle alles Guten liegt im Spiel – dafür werden wir uns reichlich Zeit nehmen. 

Verpflegung und Übernachtung

Es gibt vorwiegend vegetarisch – biologisches und regionales Essen, das wir gemeinsam in unserer Outdoor-Küche oder am Feuer zubereiten.
Mit selbst gesammelten Wildpflanzen bereichern wir unsere Speisen.
Geschlafen wird im Wald, je nach Bedürfnis, im eigenen Zelt, unter freiem Himmel oder vielleicht sogar in der Laubhütte. 
Für die Morgentoilette gibt es einen kühlen Bach und außerdem haben wir ein Kompostklo im Wald.  

 

 

Kursleitung

Bettina Gruber – Hollastrizi

Manuel Huber-Sommeregger – Mammut

Helena Rosenstatter – Wilde Rose

Anna Sattlberger – Bärenfeder

 

Bei Fragen meldet euch gerne bei

bettina@wildnisschule-auenland.at , 0676/9715113

manuel@wildnisschule-auenland.at

 

Mitglieder

Für Vereinsmitglieder gibt es 10% Rabatt – wenn ihr Mitglied seid, teilt uns das bei der Anmeldung bitte unter „Was wir wissen sollten“ mit.

Das wilde Dorf im Herbst

Anmelden

Ticket-Typ Preis Plätze
1 Erwachsene/r €190.00
Ab 2 Erwachsene je
Bitte Name und Daten des zweiten/der weiteren Erwachsenen bei "Was wir wissen sollten" eintragen.
€150.00
1. und 2. Kind je €50.00
3. Geschwisterkind €25.00
4., 5. und weitere Geschwisterkinder €0.00
Jugendliche
von 16 bis 20 Jahre
€75.00


Solltest du nicht binnen 30 min eine Buchungsbestätigung erhalten und diese auch nicht in deinem Spam - Ordner finden kontaktiere uns bitte per Email.