fbpx

Krauting

Wie Corona die Wildnisschule beeinträchtigt:

Nach dem derzeitigen Stand (30.8.2020) können alle Veranstaltungen stattfinden. Sollten Termine aufgrund neuer Regelungen nicht stattfinden können, wird ein Ersatztermin vorgeschlagen, oder die Beträge zurück überwiesen

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstaltung für
19 Mai - 22 Mai
9:09 - 13:13
Waldläufer Lagerplatz - Ölling

Krauting – Lebensatem der Wildnis

Seminarort:

Unser Krauting findet in einem kleinen bewaldeten Tal zwischen St. Georgen und St. Pantaleon statt, an der Moosach, ungefähr auf der Höhe von Ölling. Dort finden wir alles was wir zu „Krauting“ brauchen. Einen Platz der Ruhe in der freien Natur, umgeben von vielen verschiedenen Bäumen, Kräutern, Steinwesen, Wasser und Tieren, finden wir alles was wir brauchen um uns in der Natur zuhause zu fühlen.

Den Lebensatem der Wildnis leben

Wir verbringen die gesamte Zeit von Donnerstag bis Sonntag im Freien. Ein Tipi und ein Zelt unterstützen das Blätterdach, damit wir nicht durchnässt werden, falls es regnet. Wir schlafen ein zu den Geräuschen des Baches und wachen auf, wenn die Vögel uns wecken, um einen Tag zu beginnen an dem wir ein Stückchen mehr Wildnis leben. Wir kochen gemeinsam am Feuer Essen und Salben, und trinken den feinsten Tee aus der Schatzkammer des Waldes. Wir leben und sind Natur. Wir versuchen so wenig Müll wie möglich zu produzieren. Einfachheit führt uns zum Wesentlichen.

Naturkommunikation:

  • Wir spielen mit dem Feuer
  • Wir fühlen mit dem Wasser
  • Wir tönen luftig
  • Wir spüren in die Erde

Pflanzenbestimmung:

  • Wissenschaftliche Pflanzenbestimmung – Bestimmungsbuch – Suchen – Sammeln und Staunen
  • Signaturlehre
  • Zum Wesen der Pflanze durch Pflanzenmeditation

Heilen und Lernen im Tun:

  • Salbenkochen
  • Blütenessenz
  • Nahrung bereiten
  • Feuerholz machen
  • Schlafplatz richten – wie ich mich bette so liege ich
  • Naturkosmetik und Notfallsapotheke aus Wald und Wiese

 

Kurszeiten

Kursbeginn Donnerstag, 19. Mai 2016 um 09:09

Kursende Sonntag 22. Mai 2016 um 12:12

Maximal 18 Teilnehmer

 

Give Away und Kursbeitrag

Wir halten es so, nach dem Give away- Prinzip, werden wir bei uns am Platz eine Sparkasse hinlegen. In die jede/r den Betrag nach eigenem Ermessen einwerfen kann. Als Richtpreis für den Kurs inkl. Material und Verpflegung schreiben wir 350 € aus, wer mehr hat darf auch gerne mehr geben. Minimalpreis: 250€

Bei den Indianern bedeutet give away ein Verschenken vom Herzen. Dazu gehört heute ein freiwilliger finanzieller Ausgleich. Die Indianer sagen: „What goes around, it comes around!“ Also was Du gibst, kommt auch wieder zu Dir zurück und meistens vielfach über andere Wege. Das gilt für jede Form des Gebens. Wer wenig gibt, bekommt wenig, wer großzügig ist, wird auch die Fülle spüren. Das ist ein universelles Gesetz.

 

 

 

Gehe in den Wald – und es wird sich etwas in Deinem Leben verändern.

Setz Dich in die Wiese – und Du wirst wieder singen.


Kühl Deine Füße im kleinen Bachlauf – und Du wirst wieder sehen.

Folge mit Deinem Blick der Lärche im Himmel – und Dein Geist bekommst Flügel.

Monika Rosenstatter

 

 

Es freuen sich auf gemeinsame Wildnistage Jacob Vogt, Monika Rosenstatter und das Wildnisteam

 

Für Fragen oder Anregungen stehen wir euch gerne zur Verfügung:

Jacob Vogt

0043 699 170 70 837

info@wildnisschule-auenland.at

 

Monika Rosenstatter

0043 664 4026033

m.rosenstatter@sbg.at

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Krauting