Survival Quest

Datum/Zeit Veranstaltungsort Veranstaltung für
Date(s) - 11 Sep - 15 Sep
9:00

 

Survival Quest

Der Survival Quest ist möglicherweise der abenteuerlichste Kurs der Natur und Wildnisschule Auenland. Die Teilnehmer lernen bei diesem Kurs wirklich was es heißt eine Survivalsituation zu managen. Ihr werdet an einem entlegenen Ort ausgesetzt, nur mit der Kleidung die ihr trägt und wirklich minimaler Ausrüstung gemeinsam wandern wir zu unserem Lagerplatz und schon gehts los…

 

Über den Survival Quest

Der Survival Quest ist kein angenehmer Campingurlaub. Es ist ein Survival Kurs bei dem du einerseits verschiedene Survialskills lernst und dich gleichzeitig in einer Survivalsituation befindest. Nur so kannst du auch die subtileren Fähigkeiten lernen, die dir wirklich das Überleben ermöglichen.

Die Herausforderung im Survival Quest

Neben vielen Möglichkeiten die dir dieser Kurs bietet und eröffnet, stellt er auch eine physische, mentale und emotionale Herausforderung an seine Teilnehmer. Es könnte nass und kalt sein, es könnte sein, dass wir wenig schlafen oder nur sehr begrenzt etwas zu essen finden. Dass all dies Möglich ist, macht den Survival Quest erst zu dem was er wirklich ist, – eine echte Survival Erfahrung. Mit wenig viel zu erreichen, getreu nach unserem Motto Wisse mehr, trage weniger, ist es an dir, was du kannst dazu beizutragen, dass du, deine Gefährten und Gefährtinnen eine gute Zeit haben.

 

Philosophie  der „positiven Auswirkung“ und Verpflegung

Wir bei der Wildnisschule Auenland haben uns der Philosophie  der „positiven Auswirkung“ verschrieben.

  • Wir ernten so, dass andere Teile dieser Pflanze besser wachsen können
  • Wir darauf achten Plätze noch schöner zu verlassen als wir sie vorgefunden haben, und verwischen unsere Spuren so gut es geht
  • Wir ernten höchstens 1/7 einer Spezies, – vorausgesetzt sie ist nicht geschützt.

Aufgrund dieser Ursache und dem Umstand das Jagen ohne Gewehr und mit Todfallen in Österreich verboten ist, kommt es dazu, das wir in den ersten Tagen nicht viel Verpflegung haben werden. Nach den ersten Tagen, werden wir deshalb Verpflegung aus Grundnahrungsmitteln zur Verfügung stellen. Diese Verpflegung wird dich mit genügend Kalorien versorgen, damit du den Rest des Kurses gesund und aktiv bleiben kannst.

 

Kursphasen

Kursphase Beschreibung
Orientierung Wir gehen die mitgebrachte Ausrüstung durch und klären die letzten Formalitäten
Impact Mit unserer wenigen Ausrüstung werden wir irgendwo ausgesetzt um von dort aus unserem Lagerplatz zu finden. Wir haben nur das zur Verfügung was wir wirklich dabei haben.
Skills Wir lernen und üben verschieden essenzielle Überlebenstechniken.
Solo Eventuell kommt es zu einer Zeit, die du alleine verbringst, um das gelernte noch einmal zu testen und die Einsamkeit zu genießen.
Feiern & Abschluss Du hast es dir verdient!

 

Sonstige Informationen:

Kursort: In den Salzburger Bergen, so viel darf schon mal verraten werden….

Körperliche Eignung ist für die Teilnahme nötig längere Fußmärsche bis zu 15 km am Tag sollten für dich grundsätzlich kein Problem sein und keine Gesundheitlichen Gründe vorliegen nicht teilzunehmen. Im Endeffekt entscheidest es allerdings du selber ob dieser Kurs etwas für dich ist. Im Zweifelsfall bitten wir dich uns zu kontaktieren, dann können wir gemeinsam es herausfinden.

 

Anmelden

Mindestalter 18 Jahre

€780.00

Ich bestätige die verbindliche Anmeldung, sowie die Teilnahmebedinungen