Survival Skills – Steinwerkzeug und Schnüre

Wann

21. Jan. 2024     
10:00 - 17:00

Anmelden

Buchungen geschlossen

Wo

Waldläufer Lagerplatz - Ölling
Öllinger Str. 13, 5113 St. Georgen, Salzburg, 5113, Moosachtal

Veranstaltungstyp

Survival Skills

Unsere Survival Skills Workshop-Reihe soll Anfängern und Fortgeschrittenen die Möglichkeit bieten, neue Fähigkeiten zu erlernen oder sich in schon erlernten Fähigkeiten zu verbessern. Die Workshops sind aufbauend, können aber je nach Interesse und Erfahrung auch einzeln besucht werden. Dieses Jahr liegt unser Fokus auf Bowdrill und wir möchten euch auf eurem Weg zu einem Full-Survival Bowdrill-Set begleiten und unterstützen und euch alles zeigen, was ihr dafür können müsst. Das heißt, wir starten mit einer Einführung in die Kunst des Bowdrill, zeigen euch dann wie man Steinwerkzeuge herstellt und Schnüre dreht, üben diese Fertigkeiten und im letzten Workshop dieser Reihe werden wir gemeinsam ein Bowdrill-Set nur mit den Hilfsmitteln, die uns die Natur bietet, herstellen (ohne Messer, Axt o.Ä.).

Steinwerkzeug und Schnüre

In diesem Workshop widmen wir uns einer uralten Technik der Werkzeugherstellung, dem sogenannten Flintknapping. Wir zeigen euch, wie ihr aus Steinen Messer oder auch Pfeilspitzen herstellen könnt. Außerdem werden wir euch zeigen, wie man Schnüre dreht und wir werden gemeinsam Schnüre aus den verschiedensten Materialien herstellen.

Beide Fertigkeiten sind sehr hilfreich in Survival-Situationen und helfen euch einen Schritt weiter in die Unabhängigkeit von Messer, Paracord und Co. Es ist die nächste Stufe der Vorbereitung für unser Full-Survival Bowdrill-Set.

 

Allgemeine Infos

Wir treffen uns um 10 Uhr in unserem Camp an der Moosach in Ölling. Parken könnt ihr beim Lokalbahnhof St. Georgen bei Salzburg, dann folgt ihr der Straße über die Gleise bis zur Öllinger Straße 19, wo ihr links auf die Forststraße abbiegt, die in den Wald runter führt. Dann geht’s einfach den Weg entlang in den Wald hinein bis ihr schließlich im Camp seid.

Die Workshops sind grundsätzlich für Jugendliche ab 16 und Erwachsene gedacht. Wer die eigenen Kinder mitnehmen möchte, kann dies gerne machen, wir bieten allerdings keine Betreuung an und die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern.

Was ihr mitnehmen sollt:

  • dem Wetter angepasste, warme Kleidung
  • eigenes Schnitzmesser, gerne auch kleine Klappsäge oder Beil wenn vorhanden
  • eine Sitzunterlage (am besten eine Wolldecke)
  • Jause bzw. was ihr so an Verpflegung für die Zeit braucht. (Es gibt im Wald eine Trinkwasserquelle, wo ihr jederzeit frisches Wasser holen könnt.)

 

Referenten

Anna Sattlberger (Bärenfeder) – Wildnispädagogin, Philosophin

Alexander Hänel (Muntere Eule) – Wildnispädagoge, Geoökologe

Survival Skills – Steinwerkzeug und Schnüre

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Möglicherweise hast du eine alte Veranstaltung erwischt. In unserem Veranstaltungskalender findest du alle derzeit verfügbaren Veranstaltungen.

Falls es bei der Buchung zu Problemen kommen sollte, kannst du dieses Formular verwenden.